Kommandowagen (KdoW)

 

Material im Fahrzeug:

 

- Kommunikationstechnik: Digitalfunk und Analogfunk

- Notfallrucksack

- Stromerzeuger

- Kabeltrommel

- Handlampe

KdoW in Dienst gestellt:

Die Informations- und Kommunikationseinheit erweitert ihren Fuhrpark um einen Kommandowagen. Ein Kommandowagen (KdoW) ist primär mit Kommunikationstechnik ausgestattet und ist daher vielseitig einsetzbar. Das geländegängige Fahrzeug soll zukünftig beispielsweise zum Manschaftstransport,  als Melde- bzw. Botenfahrzeug, als Erkundungsfahrzeug an größeren Einsatzstellen oder als Versorgungsfahrzeug  zum Einsatz kommen. Die zusätzliche Mobilität, die das Fahrzeug mit sich bringt, ermöglicht es zukünftig flexibler auf die verschiedensten Situationen zu reagieren und stellt daher einen großen Gewinn für die IuK-Einheit dar.

 

Die Informations- und Kommunikationseinheit bedankt sich beim Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen für die Unterstützung.