-Einsatz 24.08.18

Am 24.08.2018 um 8.13 Uhr wurde die Informations- und Kommunikationseinheit zu einem Gasaustritt nach Pappenheim alarmiert. Noch auf Anfahrt berichtete die Freiwillige Feuerwehr Stadt Pappenheim, dass die Ursache für den Austritt nach kurzer Zeit behoben werden konnte, sodass keine weiteren Maßnahmen erforderlich waren und wir uns auf den Weg zurück in die Unterkunft begeben haben.


-Einsatz 13.08.18

Am 13.08.2018 wurde die Informations- und Kommunikationseinheit um kurz vor 3:00 Uhr im Rahmen einer Personensuche nach Absberg alarmiert.
Vor Ort übernahmen wir die übergeordnete Kommunikation und unterstützten den Einsatzleiter. Die vermisste Person wurde Gott sei Dank von den Kräften der Feuerwehr Absberg sehr schnell gefunden und an den Rettungsdienst übergeben.

Damit hat unser neuer ELW 2 -Kater Weißenburg 13/1- seine "Feuertaufe" mit seinem ersten Einsatz bestanden.

Von unserer Seite ein herzliches Dankeschön an alle eingesetzten Kräften der Feuerwehren, des Bayerischen Roten Kreuzes und der Johanniter Unfallhilfe für die gute Zusammenarbeit.


-Einsatz 31.03.18

Am 31.03.2018 wurde die Informations- und Kommunikationseinheit im Rahmen einer Personensuche nach Absberg alarmiert. Vor Ort nahmen wir die übergeordnete Kommunikation auf und veranschaulichten die relevanten Informationen auf einer Lagekarte. Die vermisste Person konnte schnell aufgefunden werden, sodass der Einsatz nach ca. einer Stunde beendet wurde.

 

Die Informations- und Kommunikationseinheit bedankt sich bei allen eingesetzten Kräften für die gute Zusammenarbeit.


-Einsatz 25.03.18

Am 25.03.18 wurde die Informations- und Kommunikationseinheit gegen 17.30 Uhr unter dem Einsatzstichwort: B4 -Brand landwirtschaftliches Anwesen im Raum Weißenburg alarmiert.


-Einsatz 17.03.18 / 18.03.18

Am 17.03.2018 wurde die Informations- und Kommunikationseinheit zu einem Brand eines Lagerhallenkomplex in Büttelbronn alarmiert. Vor Ort bot sich den Einsatzkräften eine umfassendere Lage, welche gegliedert in zwei Einsatzabschnitte, abgearbeitet wurde. Die IuK - Einheit stellte die übergeordnete Kommunikation zu anderen Stellen und Organisationen sicher. Des Weiteren wurde die Lage in einem Einsatztagebuch erfasst und mittels einer Lagekarte veranschaulicht. Die Einsatzabschnittsleiter, sowie der Einsatzleiter, wurden durch Führungsunterstützungspersonal der IuK-Einheit begleitet. Am 18.03.2018 wurde die Informations- und Kommunikationseinheit erneut zu dem Brandobjekt alarmiert. Bei vergleichbarem Kräfteaufgebot wurden die Arbeiten am Brandobjekt, welches erneut in Vollbrand stand, fortgesetzt. Nach insgesamt ca. 35 Stunden an der Einsatzstelle lies der Koordnierungsbedarf nach, sodass die IuK-Einheit von der Einsatzstelle abrücken konnte.

 

Wir bedanken uns bei allen eingesetzten Kräften für die gute Zusammenarbeit.


-Einsatz 26.01.18

Am 26.01.2018 wurde die Informations- und Kommunikationseinheit zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Gersdorf alarmiert.