+++ Einsatz 31.12.2020 +++

Zum hoffentlich letzten Einsatz im Jahr 2020 wurde die IuK-Einheit am 31.12.2020 gegen 15:15 nach Bieswang alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete Brand Zimmerei, nach der Erkundung stellte sich heraus das ein Hackschnitzellager sowie 2 Wohncontainer in Brand geraten waren. Da die örtlichen eingesetzten Kräfte die Lage schnell im Griff hatten, konnten wir den Einsatz bereits auf der Anfahrt abbrechen.

Eingesetzte Einheiten:

THW Fachberater

Freiwillige Feuerwehr Stadt Pappenheim

Feuerwehr Stadt Treuchtlingen

Freiwillige Feuerwehr Bieswang - Ochsenhart

ABC - Zug Weißenburg - Gunzenhausen

Feuerwehren aus dem Lkr. Eichstätt

 

In diesem Zuge wünscht die IuK-Einheit allen Bürgerinnen und Bürgern einen Guten Rutsch ins Neue Jahr! Wir sehen oder hören uns im neuen Jahr 😉


+++ 31.12.2020 +++

Wir wurde gestern Abend zu einem Gefahrstoffaustritt alarmiert.

Bei Lageerkundung wurden im Heizungsraum mehrere beschädigte Behältnisse vorgefunden, wovon ca. 10l Lösungsmittel ausgelaufen waren.

Die Behälter wurden unter schwerem Atemschutz mit Körperschutz-Form II geborgen und in Auffangwannen zwischengelagert. Die ausgelaufene Flüssigkeit wurde mit Bindemittel abgestreut und das Gebäude gelüftet.

 

Eingesetzte Kräfte:

FF Langlau-Rehenbühl, FF Ramsberg am Brombachsee, Freiwillige Feuerwehr Weißenburg, ABC-Zug, IuK Lkr. WUG, Polizei, Rettungsdienst

ILS Mittelfranken Süd

ABC - Zug Weißenburg - Gunzenhausen

Informations- und Kommunikationseinheit WUG

 

Quelle: FF WUG


+++ Einsatz 19.12.2020 +++

 

Am heutigen Samstag wurden wir durch dieILS Mittelfranken Südzu einer Vermisstensuche nach Heidenheim alarmiert.

Vor Ort unterstützten wir die ebenfalls alarmierten weiteren Kräfte. Des weiteren kam die Drohne mit der Wärmebildkamera zum Einsatz.

Leider wurde die Person bisher nicht gefunden. Die gesuchte Person ist stumm und es kann nicht ausgeschlossen werden, das sie orientierungslos ist und Hilfe benötigt.

Personenbeschreibung:

Ca. 169 cm groß, braune Haare, Brille, bekleidet mit einer grünen Vliesjacke, schwarze Hose, rote Hausschuhe und vermutlich blauen Mund-Nasen-Schutz.

Ein Bild der Vermissten gibt es hier:

Polizei-Mittelfranken

Solltet ihr Hinweise zum Aufenthaltsort der vermissten Person haben, nimmt die Polizeiinspektion Gunzenhausen unter der Rufnummer 09831-6788-0, sowie jede andere Polizeidienststelle und der Polizeinotruf 110 diese entgegen.

FFW Markt Heidenheim

Polizei Mittelfranken

PSNV-Feuerwehr WUG

Freiwillige Feuerwehr Hechlingen

Freiwillige Feuerwehr Degersheim

Freiwillige Feuerwehr Spielberg

Freiwillige Feuerwehr Ostheim

Freiwillige Feuerwehr Hohentrüdingen